Modellautos

ID #1516

BMW 328 1936 Roadster 1:18 Ricko silberne Rennmaschine

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,
einen BMW 328 aus dem Jahre 1936 möchte wohl jeder Oldtimer-Sammler in seiner Vitrine stehen haben, da gibt es im Maßstab 1:18 nicht so viele. Ein günstiger von Polistil im Maßstab 1:16 erfüllt vielleicht nicht alle Ansprüche. Von Yatming gibt es die Nachbildung des 1940ers mit gelochten Rädern und von AutoArt einige sehr hochwertige Modelle meist 1938er für BMW-Autohändler. Der von Schuco ist ein Blechmodell. Vor vielen Jahren brachte Ricko einen Roadster im Maßstab 1:18 heraus, der sehr beliebt wurde, aber heute nur noch sehr selten im einwandfreien Zustand ab 35 € zu bekommen ist, allerdings nicht in silber. Bei Angeboten in OVP scheint zudem das Verdeck zu fehlen, jenes befindet sich aber separat verpackt an der Seite innen.


Panorama-Ansicht mit Verdeck

Das Modell von Ricko macht einen sehr wertigen Eindruck, es sind viele details zu bewundern. Nur das Verdeck ist nicht so toll und auch nicht so einfach richtig zu montieren, da im Verdeck keine Löcher oder ähnliches vorhanden ist, worin die Führungsstifte auf dem Scheibenrahmen einrasten können. Nicht jedem gefallen die Euro-Kenzeichen auf dem Oldtimer, die zudem noch etwas unwirklich aussehen.Türen und Hauben öffnen nicht sehr weit und sitzen auch nicht immer genau passend. Die Lackierung ist eigentlich gut und scheint wenig kratzempfindlich zu sein. Hier und da hat diese einige Schwächen die wie Alterungsspuren oder leichte Patina-Flecken aussehen und mit etwas Politur geglättet werden könnten. Allerdings kann der etwas alte seidenmatte look auch ganz gut zu diesem Modell passen.

Im Innenraum befinden sich 2 matt schwarze Sitze, ein ockerfarbener Teppichboden aus Stoff und ein voll ausgestattetes Armaturenbrett. Beim Testmodell sitzt der Kühlergrill, die typische BMW-Nierenform, nicht ganz passend in dem Ausschnitt der Karosserie, weil das Kunststoffteil nicht ganz entgratet wurde. Der Motor ist eine Augenweide, die sich allerdings nicht so gut fotografieren ließ, da die Haube nicht sehr weit aufgeht. Die Hinterräder befinden sich auf einer stabilen Metallachse, die Vorderräder sind einzeln aufgehängt und hinterlasssen einen sehr stabilen Eindruck. Die Verpackung im Sammlerdisplay ist ebenfalls sehr stabil ausgelegt und transportsicher. Insgesamt ein schönes Modell mit vielen beeindruckenden details, nicht perfekt verarbeitet, aber seinen Preis wert. Der Sammlerwert dürfte in Zukunft noch steigen, allerdings nur der 1936er in silber, jedoch immer im erschwinglichen Rahmen und weit günstiger als ein AutoArt-Modell bleiben wird. Es passt auch gut zum 327 von Guiloy.

diashow



Abmessungen

21 cm incl. Endrohr lang, ca. 8,3 cm breit und ca. 8,3 cm mit Verdeck hoch
Felgendurchmesser: 24 mm
Raddurchmesser 37 mm
Reifenbreite 10 mm


 

Tags: 1:18, BMW, Epoche II, Oldtimer, racing, Rennwagen, Ricko, silber

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2014-07-15 20:30
Autor: pipe

Leser: 8458 (7.27 pro Tag )


Revision: 1.0

Digg it! Share on Facebook Test ausdrucken Test weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Artikel bewerten

bisher bewertet
4.01 (8331 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..