Tipps und Tricks

ID #1519

Sind hongwell und Schuco eigentlich dasgleiche oder dasselbe ?

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,

die Frage ist mit einem klaren Nein zu beantworten, weder dasgleiche noch dasselbe sondern ähnlich ! In der Fotogalerie werden ein Modell aus der Reihe Schuco Junior und ein Modell aus der höherwertigen hongwell-Serie für deAgosthini produzierten Variante. Das günstigere schwarze Schuco-Junior-Modell ist besser lackiert, hat andere Blinker, hat vorne einen silbernen Lufteinlass über der Spoilerlippe und ein grösseres Porsche-Wappen vorne. Die höherwertige Schuco-Serie in schwarzer Verpackung, auch als classic collection oder collectors club bezeichnet,wird in einer Vitrine geliefert und hat einzeln eingesetzte Blinker und Leuchten. Manchmal werden diese auch als Solido-Schuco oder Dickie-Schuco zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Man muß also ganz genau hinschauen und sollte bei zu kleinen Artikelfotos nicht kaufen. Die günstigeren Spielzeugauto-Varianten fangen bei ca. 8 € an, da gibt es auch welche in 1:72 meist ohne Maßstabsangabe, die edlen Sammlermodelle gibt es ab 17 € inkl. Vitrine oder PC-Box., das hier vorgestellte Junior-Modell gabs neu für ca. 12 € ! Das von hongwell/deAgosthini war neu ca. 14 € teuer. Ähnliches ist auch bei hongwell zu beobachten, wo die Ausstattungen bei gleichen Modellbezeichnungen unterschiedlich sind. Diese werden auch als junior oder cararama bezeichnet und werden hierzulande vollkommen überteuert angeboten.

diashow



 
Kategorien zu diesem Artikel

Tags: 1:43, Dickie, hongwell, Porsche, Schuco, Solido, Vergleich

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2014-07-17 14:44
Autor: pipe

Leser: 7645 (6.27 pro Tag )


Revision: 1.0

Digg it! Share on Facebook Test ausdrucken Test weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Artikel bewerten

bisher bewertet
4.01 (7321 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..