Modellautos » Sammeln 1:43

ID #1628

Austin Princess DM 4 Late-Version 1:43 Oxford

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,
die Firma Oxford war bisher den meisten nur als Hersteller von kleinen Modellen ähnlich LLedo oder Matchbox bekannt und produziert auch Modellautos im Maßstab 1:43. Darunter sind hauptsächlich englische Limousinen, die in einer sehr großen und wertig wirkenden Vitrine ausgeliefert werden. Die Verpackung ist allerdings alles andere stabil und daher muß das Modell auch besonders gut verpackt verschickt werden. Störend wirkt auch der Aufkleber vom Händler, der direkt auf der Vitrine aufgeklebt wurde und sich nur schwer ablösen lässt. Man bekommt es meist nur neu zu Preisen zwischen 20 und 30 €, sodass sich ein Preisvergleich auf jeden Fall lohnt. Gebraucht ist es so gut wie nicht erhältlich. Die Propotionen wirken recht stimmig und maßstabsgetreu.

Panorama-Foto

Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick ziemlich gut. Es sind viele filigrane details zu sehen. Durch die rundum geschlossenen Scheiben ist vom Interieur nicht viel zu sehen, was man sieht, ist höchst beeindruckend. Die Kunststoffverglasung ist allerdings weniger gut und auch nicht immer passend eingesetzt. Die silberne metallic-Lackierung "moondust silver" ist eigentlich ganz gut, aber nicht frei von kleinen Fehlern und Einschlüssen. Die Karosserie ist komplett aus etwas schwereren Metall gefertigt. Türen und Hauben lassen sich nicht öffnen. Felgen und Reifen entsprechen dem Standard aber nicht einem Modell der Premium-Klasse, zumal Produktionsfehler nachträglich schlecht retuschiert wurden. Das Modell ist nicht limitiert - über Stückzahlen gibt es keine verlässlichen Angaben - bei Oxford haben zudem die limitierten Auflagen ein Zertifikat. Für ein in China produziertes Modellauto ist der Neupreis eindeutig zu hoch. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist dennoch befriedigend. Fazit: Teures Premium-Modell mit Schwächen. Durch die Ähnlichkeit mit anderen Luxuswagen aus England wird es auch als Rolls Royce Princess oder Bentley angeboten. Es passt ganz gut zu den höherwertigen Oldtimern von Schuco, UH, IXO, Altaya und Minichamps. Allerdings nicht die Vitrine ....

diashow



Abmessungen

12,5 cm lang, ca. 4,5 cm breit und ca. 4,2 cm hoch
Felgendurchmesser: 11 mm
Raddurchmesser 17 mm
Reifenbreite 3 mm
Radstand 77 mm


Vitrine 19 cm lang, 12 cm breit und 6,7 cm hoch (Gewicht 320 gr., daher auch im Versand teurer !)


Alle 1:43-Modelle werden auf einem Plexiglas-Block fotografiert, der einen direkten Größenvergleich erlaubt. Der ist 92 x 66 x 15 mm gross.


hier sieht man schnell, der Baja ist kleiner als 1:43
VW Käfer RIO 1:43

 

Tags: 1:43, Epoche III, Oldtimer, Oxford, rar, Rolls Royce, selten, silber, wertvoll

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2015-02-08 13:45
Autor: pipe

Leser: 3702 (3.65 pro Tag )


Revision: 1.0

Digg it! Share on Facebook Test ausdrucken Test weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Artikel bewerten

bisher bewertet
4.01 (3607 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..