Modellautos » Sammeln 1:43

ID #1447

Mercedes-Modelle über 140 € wert ? Typ 'SS' 1928 von Matchbox MoY Y-16-2 1:45

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,

hier kann man gleich 2 Modelle des Mercedes "SS" von 1928 mit der gleichen Bezeichnung Y-16-2 und dem gleichen Baujahr sehen, die aber ganz unterschiedlich gestaltet und ausgestattet sind. Das jüngere weiße Modell kann man an den "verchromten" Teilen erkennen, das ältere an den Messingteilen. Ein gravierender Unterschied ist auf dem Unterboden zu erkennen, wo beim älteren Modell ein Messingauspuff angebaut ist und beim jüngeren Modell das Rohr nicht vollständig auf den Unterboden geprägt wurde. Äusserlich fällt das jüngere Modell zudem durch Weißwandreifen (die zum Teil eher pinkfarben sind !) und lackierte Felgen auf. Bei der Nachproduktioen wurde also einiges an Zink weggelassen und anderes meist nur optisch verbessert. Aber ob es wirklich Verbesserungen sind, möge jeder für sich selbst beurteilen. Die Lackierung ist beim älteren Modell zudem augenscheinlich besser, was durch die nicht immer voll deckende weiße Lackierung und einige andere Macken begründet ist. Bei Kofferaufbau ist der ältere mehr stukturiert und besser verarbeitet als der neue. Der Maßstab ist mit 1:45 angegeben und wirkt wohl proportioniert (siehe Abmessungen unten). Die eigentlich guten Speichenfelgen wirken allerdings eher unpassend und nicht ganz authentisch. Legt man Wert auf die Originalität der ursprünglichen Yesteryear-Serie kann man das jüngere Modell zur Aufwertung oder Reparatur des älteren verwenden, hier also erstmal das Verdeck austauschen. Die Reifen lassen sich nur schwer abziehen, die Felgen kann man nicht ausbauen, wenn man nicht über Spezialwerkzeug bzw. entsprechende Nietzangen verfügt. Beim jüngeren Modell hat der Felgendurchmesser um 1mm zugelegt (passend zu 1:38). Auch die einzelnen Karosserieteile sind vernietet, aber so, dass man die Stellen leicht aufbohren und später mit passenden Metallschrauben zusammenschrauben kann. Da bei den Plastiksitzen, bei beiden identisch und schwarz, gerne die Halterungen für das Verdeck abbrechen, kann man gleich die Rücksitze mit umtauschen. Dazu muss man die Modelle komplett zerlegen.. Es ist ratsam das Verdeck mit einzigen winzigen Tropfen schnell trocknenden Plastikkleber zu fixieren. Die Plastiksitze kann man mit UHU Hart Spezialkleber für den Modellbau mit der Karosserie verbinden, alternativ lässt sich auch Kunststoffspachtel (putty) zum fixieren verwenden, was aber einiges an Erfahrung erfordert. Verkauft man ein repariertes Modell, so sollte auch die Arbeit mit Erwähnung aller durchgeführten Änderungen in der Beschreibung stehen und ist kein Originalzustand. Eine Repro-Verpackung ist keine OVP !!!

Immer wieder in verschiedenen Verpackungen und Farbkombinationen nachproduziert, sind die Angebote noch sehr zahlreich und der Sammlerwert liegt bei unter 10 € nahezu im Keller. Richtig wertvoll ist die Erstausgabe in silber-weinrot mit Differential an der Hinterachse und Texturkoffer mit weit über 140 € Kaufpreis. Das Differential ist allerdings auch nur auf dem Unterboden geprägt. Winzige Unterschiede treiben dann den Wert in die Höhe. So manch einer hat so ein kostbares Modell mit falscher Beschreibung unter 5 € verkauft oder es landete im Kinderzimmer. Ältere Modelle sind in der Regel wertvoller als jüngere Nachproduktionen. Sonderlackierungen mit farbigen Felgen gab es auch, spielen aber beim Sammlerwert keine so bedeutende Rolle, wie man es vermuten könnte, zumal der eine oder andere versierte Bastler auch mal in seiner Jugend die Modelle umlackiert oder eher neu bemalt hatte. Verwechslungen mit dem offenen Mercedes-Cabrio 36/220 von 1928 (Y-10) sind zudem an der Tagesordnung.

diashow



Abmessungen

10,8 cm lang, ca. 4,1 cm breit und ca. 3,7 cm mit Verdeck hoch
Felgendurchmesser: 11 mm ( 10 mm )
Raddurchmesser 18 mm ( 17 mm)
Reifenbreite 4 mm

Alle 1:43-Modelle werden auf einem Plexiglas-Block fotografiert, der einen direkten Größenvergleich erlaubt. Der ist 92 x 66 x 15 mm gross.


hier sieht man schnell, der Baja ist kleiner als 1:43
VW Käfer RIO 1:43

 

Tags: 1:38, 1:43, Epoche II, Matchbox, Mercedes, MOY, Oldtimer, selten, wertvoll

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2014-04-07 14:44
Autor: pipe

Leser: 13449 (8.14 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.96 (10743 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..