Modellautos

ID #1229

ein Pony mit vielen Pferden - 1970 Ford Mustang Boss 302 Ertl/American Muscle 1:18

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,
Ertl ist ein Hersteller aus den USA, der einige Modellreihen in sehr unterschiedlichen Qualitäten anbietet. Die Aera der Muscle Cars spiegelt sich unter dem Label American Muscle wieder. Dazu gehört auch der Nachbau des Ford Mustang Boss aus dem Jahre 1970 !
Elite bedeutet übrigens nicht bessere Qualität und gilt eigentlich nur für edle hotwheels-Modelle ! Da die Qualität von Ertl mehr schwankend ist, ist der Kauf eines vollständig einwandfreien Modells auf ebay eher Glückssache.
Verarbeitungsmängel wie zu große Spaltmaße, hängende Türen, klemmende Haube und Fehler an der Lackierung treten häufiger auf, selbst bei nagelneuen Modellen. Beim Ford Mustang sind an den überstehenden Radläufen häufig Lackabplatzer zu beobachten. Die Anbauteile aus Kunststoff sind recht gut befestigt.
Außen den Frontscheinwerfern sind die Leuchten nur aufgemalt, ebenso die Fensterrahmen.

Lackabplatzer Lackabplatzer an den Radläufen...

Lackschaden .. und am Heck !

Die Ertl-Standardbereifung besteht aus Reifen der Marke Good Year mit einer einheitlichen Achsaufhängung. Das führt dazu, dass die Felgen relativ leicht austauschbar sind, sofern man sie unbeschädigt von den Achsen bekommt, und somit auf ebay schon 'mal mit falschen Felgen angeboten werden. Aufgezogen sind Good Year Reifen mit einer Breite von 8 mm ! Beschriftung der Reifen: Polyglass GT-F60-15.
Nummernschild vorne und hinten California Boss302.
Das Modell gibt es auch von Highway61 mit mehr details. Wer viel Wert auf gute details legt, wird bei Modellen von Exact details/ Lane fündig. Diese Modelle sind meist limitiert und entsprechend teuer.

Die einfache Konstruktion erlaubt das einfache Umgestalten zu einem Scheunenfund<, hier als Restaurierungsobjekt in einer Werkstattszene.
Bei umlackierten Modellen fehlen natürlich der Mustang-Schriftzug und andere Aufschriften am Modell.

unrestored Ford Mustang unrestored (Einzelstück, Figur und Aufstellböcke: GMP )

Zu den etwas zu groß geratenen Ertl-Modellen passen übrigens die GMP-Werkstattfiguren besser als die von Motorhead. Der Motor ist noch das beste an diesem Modell. Die Haube bleibt schön geöffnet, dafür schließt sie nicht immer richtig. Gebraucht bekommt man gute, gelb-schwarze Modelle in Originalverpackung kaum unter 30 €, im guten Zustand ohne OVP muß man mit ca. 25 € rechnen. Andere Farbkombinationen = andere Preise. In dieser Preisklasse gibt es auch Modelle neu von Welly in ähnlicher Ausstattung und anderen Farbkombinationen.


diashow



 

Tags: 1:18, American Muscle, diorama, Epoche III, Epoche IV, Ertl, Ford, tuning, Youngtimer

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2011-03-22 12:49
Autor: Pipe

Leser: 11515 (3.86 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.97 (6300 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..