Modellautos

ID #1530

Ford GT 40 Le Mans 69 "Gulf" No. 6 Universal Hobbies (UH / eagle 's race, Jouef/Revell)

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,

dieses Modell des Ford GT 40 Le Mans aus dem Jahre 1969 wird mit verschiedenen Herstellerangaben oder in falschen Kategorien angeboten: Jouef Evolution, Kyosho, Revell, eagle 's Race und Universal Hobbies (UH). Modelle von Jouef wurden von verschiedenen Firmen vertrieben, die das Modell unterschiedlich ausstatteten. Maßgeblich ist jedoch das, was auf dem Unterboden angegeben ist und nicht welche Verpackung verwendet wurde. Eagle oder eagles race ist ein Label von Universal Hobbies. Dieser Testbericht beschreibt einzig und allein das Modell von Universal Hobbies welches auch von UH, eagle oder eagles race bezeichnet wird.

bild8
Panorama-Ansicht Ford GT 40 Le Mans 69 No. 6 UH

Der Ford Rennwagen, den es als Modell seit über 25 Jahren gibt und schon lange ausverkauft ist, fällt zuerst durch seine saubere Lackierung auf, die allerdings leichte Wellen und kleine Einschlüsse aufweist. Es besteht zum größten Teil aus Metall, hat daher ein relativ hohes Gewicht und kann als bessere Qualität bezeichnet werden. Die Präzision lässt allerdings zu wünschen übrig. Spaltmaße gehen zwar so in Ordnung, sind aber nicht gleichmässig und Teile von den Türen stehen hervor. Dafür haben die Türen ein Scharnier und keine hässlichen Holme. Die Scheinwerfer haben einen hellblauen Hintergund und wirken daher etwas unecht. Auf die zweifarbig gestalteten Felgen mit Zentralverschluß sind sehr breite Profilreifen aufgezogen, die zudem noch mit firestone beschriftet sind. Der Motorblock besteht aus verchromten Kunststoff und wirkt daher unecht. Im Innenraum sind einige gute details zu sehen, die sauber verarbeitet wirken. Die vordere Abdeckung für das Reserverad lässt sich nur schwer abnehmen, ist aber extra eingesetzt. Vor dem Scheinwischer befindet sich ein durchsichtiger Windschutz, der bei gebrauchten Modellen fehlen kann.

Insgesamt handelt es sich hier um ein ganz gutes, solide verarbeitetes, eher einfaches, nicht ganz authentisches Modell, welches ein entsprechend hohen Sammlerwert hat. Dieser fängt meist bei 50 € an und kann gut die 100er Marke überschreiten. Auch Jouef-Modelle werden sehr hoch gehandelt, sind aber schon ab 30 € zu haben. Andere befinden sich nicht mehr im Originalzustand und haben zusätzliche decals oder Aufkleber bekommen., wie sie auf Modellen von Spark in Resine 1:18 und IXO im Maßstab 1:43 zu sehen sind. Andere haben nur Gulf- und firestone-Aufkleber oder der firestone-Schriftzug auf den Reifen wurde farblich hervorgehoben. decals oder Abziehbilder für Le Mans-Modelle kann man nachträglich kaufen, die Qualität ist dabei nicht immer die beste dafür aber der Preis hoch ! Besser sind da Sponsorenaufkleber von Tamiya, preisgünstig und konturgeschnitten, die aber meist für andere Maßstäbe z.B. für Plastikkits in 1:20 oder große RC-Modelle gedruckt wurden. Gulf-Sponsorendecals sind nur teilweise zu gebrauchen und vollkommen überteuert.

diashow



Abmessungen

24,5 cm lang, ca. 10,3 cm breit und ca. 5,7 cm hoch
Felgendurchmesser: 23 mm
Raddurchmesser hinten: 37 mm
Raddurchmesser vorne: 35 mm
Reifenbreite vorn 13 mm
Reifenbreite hinten 17 mm


 

Tags: 1:18, blau, Epoche III, Ford, hellblau, Oldtimer, racing, Rennwagen, UH

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2014-08-03 12:25
Autor: pipe

Leser: 7557 (4.11 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.96 (6319 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..