Technisches im Test

ID #1910

PC Netzteil Kolink SFX-250 im Test

Hallo, liebe Leser,

das schwarz lackierte Netzteil aus dem Hause Kolink kommt in einem stabilen Karton, was auf den ersten Blick einen guten Eindruck macht. An der Seite sind die technischen Daten gedruckt. Das Produkt hat einen Aufkleber mit 86+ Bronze, was auf ein Zertifikat für einen guten Wirkungsgrad hinweist aber mit dem Aufdruck der Anleitung 80+ widerspricht...

Wenn man keine teuren Spezial-Messgeräte zur Verfügung hat, kann man auch mit einer einfachen Temperaturanzeige den Wirkungsgrad überprüfen. Je schlechter dieser ist, desto lauter wird es, sofern der Lüfter über einen Temperatursensor geregelt ist. Ansonsten kann man die Temperatur im Betrieb überwachen. Gerade bei den kleinen Bauformen tauchen immer wieder Hitzeprobleme auf, weil die Elektronik sehr eng gepackt ist und der Lüfter schon auf höheren Drehzahlen laufen muss, je kleiner er ist. Der eingebaute Lüfter 80x80 mm von globefan ist sehr zuverlässig und relativ leise. Auch beim Test in einem alten Webserver mit Hochleistungsfestplatten an SCSI und max. Belastung blieb die Temperatur im Rahmen und somit auch die Geräuschkulisse niedrig.
Es gibt auch eine Programme wie hwinfo, speedfan u.a, die Sensoren des mainboards auslesen können. Da sind u.a. auch Werte von Spannungen zu sehen. Diese sind manchmal auch falsch aus gelesen oder ungenau. Wenn man ein altes Netzteil austauscht, kann man vorher die Werte kontrollieren, speichern und nach dem Wechsel mir den neuen vergleichen.

Das Netzteil ist schwarz lackiert und hat rundum eine gute Abschirmung aus relativ dünnen, aber ausreichend dicken Stahlblech. Das sieht auch gut aus, hat aber den Nachteil, das die Erdung nicht optimal ist. Im Gerät ist die Erdung direkt am Netzstecker an gelötet und wird über die Schrauben leitend mit dem Gehäuse verbunden. Im Testbericht über das Gehäuse play slim von aerocool wird noch genau beschrieben, worauf man beim Einbau achten muß.

Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck und ist durchaus mit weit teureren Netzteilen vergleichbar. Einige Bauteile sind "fliegend" verbaut, ausreichend gelötet und mit Heißkleber gesichert. Entstörung und Einschaltstrombegrenzung (VDR) sind sehr einfach gebaut, reichen aber zur Erfüllung der Normen aus. Die Überlastsicherung spricht erst sehr spät bei 30% oder 330 W Überlast an. Bei schnellen Lastwechseln regelt die Elektronik etwas träge innerhalb noch guter Toleranzen, verhindert aber auch das Auftreten von zu hohen Spannungsspitzen (Peaks).

Die Qualität der Anschlußkabel ist recht gut, für einen Mini-PC vielleicht zu lang und für die angegebenen Stromstärken nicht immer ausreichend dick genug. Das gilt besonders für die längeren Leitungen für 5VSB und Power ON. Ist das Hauptkabel ungünstig verlegt, z.B. mit zu engen Schleifen kann es zu Ungenauigkeiten des Einschaltsignals aufgrund von Spannungsabfall kommen. Im ungünstigsten Falle schaltet das Netzgerät gar nicht oder nur sporadisch ein. Die Spannung 5VSB ist mit 3A belastbar und erlaubt somit auch den Einsatz über USB angeschlossene Geräte wie Router, Ladekabel oder Cloud. Oder einer externen Festplatte. Aufgrund des zu dünnen Kabels sollte man hier aber nicht übertreiben !
Die Stromaufnahme im Standby-Betrieb ohne große Last ist eindeutig niedriger und kommt mit unter 1W aus.

Die Störspannungen sind nicht immer optimal, was den Einsatzbereich im Bereich Video und Audio etwas einschränken kann, da sich die Störspannung bis 50 mV im verstärkten (digitalen) Rauschen bemerkbar macht. Im normalen Betrieb mit Strom sparender Peripherie, einer SSD und einer Grafikkarte mit mittlerer Leistung liegt durchschnittliche Stromverbrauch bei nicht mal der Hälfte der maximalen Belastbarkeit und die Störspannung im unteren Bereich auch bei -12V.

Insgesamt bekommt man für einen Preis um 45 € inkl. Versand ein recht gutes Netzteil mit einem besonders guten Preis-/Leistungsverhältnis. Dazu gibt es eine Hersteller-Garantie von 3 Jahren. Das Netzteil wird in einen HTPC eingebaut und im Betrieb weiter überwacht. Sollte sich etwas ändern, zur Zeit läuft ein Dauertest im Server, wird es in diesem Bericht nachträglich eingefügt.

diashow

 

Tags: Computer, Mini-PC, Netzteil

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2019-04-21 12:40
Autor: pipe

Leser: 3449 (104.52 pro Tag )


Revision: 1.1

Artikel bewerten

bisher bewertet
4.18 (158 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..