Modellbau » Bausätze

ID #1645

Baubericht Acme Metal Kit Ford Rod 1932 - Teil 2 - Rädermontage

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,

um mit dem Bausatz warm zu werden fängt man am besten mit den Rädern an. Zum Bausatz gehören acht Reifen mit und ohne Weißwandringe. Eigentlich stehen verschiedene Einsätze (Hubs) auf dem Teileträger P06 zu Verfügung, allerdings bei diesem Bausatz fehlerhaft, sodass nur Chromkappen oder Einsätze mit Muttern zur Verfügung stehen. Da bei einem Hot Rod nahezu alles erlaubt ist, was gefällt, verwende ich für die Halibrands die Einsätze aus Teileträger P04. Die Chromkappen auf Chromsteelis brauche ich noch für ein anderes Projekt. Für den Zusammenbau der Räder ist ein Schraubstock ratsam, ich verwende einen aus einem billigen Uhrmacherwerkzeug, da der aus Gummiteilen besteht und somit die Teile nicht beschädigen kann. Die Vorderräder haben im Durchmesser größere Aufnahmen und vorne einen Aussparung für eine Unterlegscheibe. Die Montage der Räder ist nicht dokumentiert. Daher sollte man erstmal nach einer passenden Schraube suchen und den Einsatz entsprechend anpassen. Hervorstehende Plastikteile sollte man nicht abschneiden sondern vorsichtig von Hand abfeilen. Die Verschraubung dann von Hand vorbohren und die Schraube noch nicht fest anziehen. Die Schraube darf nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz sein und muss hundertprozentig gerade eingeschraubt werden. Wer das mit den kleinen schwarzen Schrauben nicht so gut kann, kann mit einer etwas längeren Schraube mit gleichem Durchmesser "vorschneiden". Hilfreich sind auch Ringe oder Abstandsrollen von 1-5 mm, die für einen besseren Lauf und nicht wackelnde Räder sorgen. Die wird dann wie die Unterlegscheibe sauber verklebt. Bei anderen Einsätzen ist dies nicht notwendig, nur bei meiner speziellen Variante. Das hilft auch bei leicht schief stehenden Schrauben. Im Bausatz sind auf dem Teileträger P07 schwarze Ringe vorhanden, die als Rolle dienen können. Damit die Räder in der Spur gerade stehen, müssen die noch später an die Lenkung angepasst werden, also die Schrauben nicht ganz fest anziehen. Für die Hinterachse verwende ich die Variante Ford 9" Ladders vom Teileträger P07. Die Stahlachse wird nur eingepresst.

diashow


 
Kategorien zu diesem Artikel

Tags: 1:18, Acme, Bausatz, Ford, GMP, Hot Rod

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2015-03-10 14:59
Autor: pipe

Leser: 13886 (8.73 pro Tag )


Revision: 1.1

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.95 (10948 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..