Technisches im Test » Akkus im Dauertest

ID #1302

lila-violetter noname Akku aus Hongkong AA 3000 mAh Mignon

Hallo, liebe Leser,


diesen Akku betreibe ich seit einigen Wochen auf verschiedenen Geräten.
dies ist ein Dauertest seit 27.05.2012
2 der Akkus liessen sich erst gar nicht voll aufladen.



Die Spannung ist zu niedrig und der Akku wurde in folgenden Geräten betrieben:

  • elektrische Zahnbürste: mangelhaft
  • Wetter Station LCD: ausreichend, Selbstentladung mittel
  • Digitalkamera: mangelhaft
  • Multifunktionslampe: ausreichend
  • Funksensoren: ausreichend
  • LED-Beleuchtung (100 mA) :zufriedenstellend
  • LED-Beleuchtung (1 A) :mangelhaft

Leerlaufspannung: 1,21V
unter Last: 1,12 V

Hochstromtest: 4 / 8 A (2x nicht bestanden / 1x bestanden !)
Schnellladung: nicht möglich
Gewicht: 18 gr. (zu niedrig für AA)

vorläufiges Fazit: mangelhaft, kein universeller Akku, unzuverlässig und auch nach häufigen Ladezyklen in der Leistung abfallend.  Dieser Akku ist kaum für hohe Ströme geeignet, wo er in der Regel nach kurzer Zeit entladen ist. Die Kapazität beträgt ca. 1000 mAh die Angabe des Herstellers von 3000 mAh ist also weit übertrieben. Für LED-Beleuchtung und Geräte mit niedriger Stromaufnahme ist der Akku gerade noch brauchbar.

Dieser Akku ist gerade noch für tägliche Anwendung und häufige Nutzung geeignet. Für knapp 1,50 € pro Akku relativ preisgünstig direkt aus Hongkong.

.
.
 

Tags: AA, Accu, Akku, Akkutest

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2012-06-21 10:56
Autor: pipe

Leser: 2406 (0.91 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.37 (30 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..