Technisches im Test » Akkus im Dauertest » Archiv

ID #1295

Taugt nichts: Traxcell Akku 1600 mAh AAA Micro R3

Hallo, liebe ebayer,


seit ein paar Wochen teste ich neue Akkus und berichte, wie sich meine alten bewährt haben. Dieser Akku wurde mir von einem ebayer zur Verfügung gestellt, um ihn mal ordentlich zu testen.

Zum Test wurden/werden folgende Geräte verwendet:

  • Fernbedienung geringer Stromverbrauch: unbrauchbar
  • Universalfernbedienung hoher Stromverbrauch: unbrauchbar
  • Barttrimmer : mangelhaft
  • Funktelefon: ausgefallen
  • Reisewecker LCD: gut (ausreichender Kontrast)
  • Funksensor: ausreichend

Leerlaufspannung: 1,3 V
unter Last: 1,10 V (an 1,2 Ohm, nicht bestanden 
dynamische Last , Spannung fällt schon bei geringer Last schnell ab, 1,22 V nach 5 Min. bei 80 mA an einer LED-Lampe !)

Hochstromtest: 4,04 A (bestanden !)

Nach ersten Messungen rate ich vom Kauf dieses Akkus ab, bis ich Genaueres weiß. Der Hochstromtest weist nicht auf einen schlechten Innenwiderstand hin. Hier scheint ein Akku mit weniger Material gefertigt worden zu sein, auch erkennbar am leichterem Gewicht, also vielleicht eine AAAA-Mini-Zelle in einem AAA-Micro-Gehäuse...

In dem Barttrimmer hielt er gerade mal 30 Minuten durch, was bei 667 mA Stromaufnahme bei 1,2 V,  effektiv 334 mAh tatsächlicher Nutzbarkeit beim Rasieren ergäben.

April 2010 : Inzwischen entsorgt.

.
.
 

Tags: Akkutest

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2012-06-12 14:06
Autor: pipe

Leser: 4455 (1.76 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.98 (2283 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..