Tipps und Tricks » kleine webmaster FAQ

ID #1820

Bringen Toplisten eigentlich was ?

Hallo,

die Frage kann man eigentlich gar nicht mit einem JA oder NEIN beantworten, sondern mit "kommt drauf an" Überrascht

Die meisten toplisten funktionieren nach dem Prinzip der eingehenen Aufrufe (Hits in) und listen die Einträge nach Anzahl der Hits. Da die meisten Listen eine backlink-Pflicht haben, kann eine homepage schnell mit Buttons zugemüllt sein, die den Besucher eher abschrecken als da vielleicht darauf zu klicken. Die passen oft nicht zum design der Seite, flimmern und flackern Brüllend

Ein weiterer Nachteil ist, dass diese Buttons von fremden, teils sehr lahmen Servern geladen werden und die Ladezeit immens beinträchtigen.

Eine Lösung, wie man Buttons mit CSS3 und etwas Javascript gestalten kann, ist auf der topliste top18.de beschrieben.

Diese topliste hat verschiedene rankings, Kategorien und Schlagwörter (tags). Wer möchte kann auch Fotos von seiner website als Zufallsbild einbinden lassen. Die Buttons sind sehr einfach gestaltet und schnell geladen.

Wo sollte man sich also eintragen ?

Ganz wichtig ist es sich nur auf toplisten einzutragen, die ein besonderes Thema haben, welches zum Hauptthema Deiner homepage passt. Für Modellbau und Eisenbahn wäre zum Beispiel die modellbautopliste zu erwähnen.

Der Button ist animiert und im Verhältnis zu den Dimensionen 88x31 einfach zu groß für schnelle Ladezeiten.

Buttons mit Ranking-Anzeige brauchen in der Regel länger zum laden, als einfache Grafiken.

Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium ist, in welchen Suchmaschinen die topliste gelistet ist und wie viele backlinks sie hat. Die Anzahl der backlinks nennt man pagerank und kann mit Tools im Internet ermittelt werden.

Eine topliste sollte mindestens pagerank 3 haben !(PR 3)

Manche schauen bei toplisten auf die ausgehenden Klicks (Hits out), die aber oft höher erscheinen, als sie tatsächlich sind. Suchmaschinen und Spam-Bots erhöhen die Anzahl der Hits out.

Toplisten ohne gateway werden oft mit automatischen Scripts aufgerufen, um die Anzahl der Hits in zu manipulieren. Es kann also sein, dass ein gateway von Vorteil ist, welche insgesamt weniger Hits in hat und man kann mit sehr wenigen Hits auf den Top 10 landen !

Dieser gateway hat nur einen Button mit Zugang mit Abstimmung.

Noch besser sind Linklisten, die ein out-Gateway haben. Ein gutes Beispiel hierfür ist der webkatalog beammaschine, der auch eine topliste enthält.

Dieser gateway hat leider einen Haken, da zu viele sponsored links auf der Seite sind und man den Link zur website erst suchen muss. Ein out-gateway sollte also nur die Beschreibung und den Link zur homepage enthalten.

out-gateways mit langen Beschreibungen erhöhen die Suchtrefferquote des Katalogs.

Wie gepflegt ist eine topliste ?

Vor einem Eintrag sollte man sich die Seiten der toplist genau anschauen. Fehlen viele banner und sind viele tote links auf der Seite, sollte man sich nicht anmelden. Auch die Qualität der eingetragenen Seiten spielt eine Rolle.

Eine topliste mit vielen guten Seiten wird öfters wieder besucht und/oder ein Lesezeichen (Favoriten) gesetzt.

Eine Topliste mit langen Ladezeiten, lästigen pop-ups und viel Werbung hat kaum Aussicht auf Erfolg.

Wie sauber ist eine topliste ?

Jede topliste sollte man sich mit dem aktuellsten Chrome-bowser anschauen, welcher vor malware und gefährlichen scripts warnt. Besondern ungepflegte toplisten sind oft mit Schadsoftware zugemüllt.

Hier sind ein paar toplisten gelistet, bei denen webmaster.testberichte.minipipes.de eingetragen ist, die besten zuerst:

<
.
.
 

Tags: Bekanntheitsgrad, Linkliste, Promotion, SEO, Topliste, webmaster

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2014-12-04 14:08
Autor: pipe

Leser: 2432 (1.41 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.32 (84 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..