Modellautos » Sammeln 1:43

ID #1532

Opel Kapitän P2.6 Whitebox limited Edition 1 of 1000 pcs. 1:43

Hallo, liebe Modellautosammler und die es werden wollen,,,

unter dem Label Whitebox vertreibt modelcarworld eine ganze Reihe schöner kleiner Modelle, die teilweise streng limitiert sein sollen. Im Internet findet man so einige andere Bezeichnungen über den Hersteller, die dann als Norev, Ixo, Ist, Altaya, U.H. oder Universal Hobbies angegeben werden. Auf dem Unterboden des Modells steht kein Hersteller. Verwendet werden aber Schrauben mit einer dreieckigen Vertiefung, wie sie auch von Amercom und Altaya verwendet werden und auch bei Modellen vom Atlas-Verlag auftauchen. Gerne werden diese ziemlich teuren Modelle auch in der Kategorie minichamps eingestellt, obwohl sie damit nichts zu tun haben. Die Limitierung steht nur auf dem Kunststoffsockel, es gibt jedoch keine Seriennummer auf dem Modell und auch kein Zertifikat über die begrenzte Stückzahl. Die Originalverpackung ist ein einfacher dünner Umkarton und keinesfalls transportsicher. Bei diesem Modell hat daher der Sockel einen Riss bekommen, der durch starke mechanische Beanspruchung entstanden ist. Da die Schrauben einen speziellen Bit oder Schraubendreher benötigen, kann dieser Riss auch auf einem Versuch der gewaltsamen Entfernung des Modells vom Sockel und nicht durch einen Transportschaden entstanden sein.

Der Opel weist einige ganz gute und einige schlechte details auf. Der hellgraue Innenraum überzeugt durch viele winzige gute details, auch die Armaturen können sich sehen lassen. Das Seitenfenster auf der Fahrerseite ist offen bzw. wurde weg gelassen. Alle anderen Fenster sind geschlossen. Anbauteile aus Kunststoff wie Spiegel, Scheibenwischer und Leuchten sind nur mäßig befestigt und können leicht abbrechen oder verloren gehen. Rückleuchten und Blinker sind aufgemalt oder auf Chrom über lackiert. Die mitgelieferte Kunststoffvitrine ist nicht besonders hochwertig, aber ausreichend um das Modell Staub geschützt aufzustellen. Die Lackierung mit silberen Teillackierungen ist nicht die beste, hier und da sind zwar nur leichte Wellen zu sehen, die aber bei einem so kleinen Modell sehr auffallen. Manche Übergänge sind unsauber lackiert. Vorne und hinten ist jeweils ein einfaches weißes deutsches Kennzeichen GG-K 26 aufgeklebt, welches nicht sehr real wirkt. Das Modell ist insgesamt betrachtet keineswegs schlecht, aber mit einem sehr schlechten Preis-/Leistungsverhältnis, da man diese Modelle neu kaum unter 20 € bekommt. Es passt ganz gut zu Modellen von Starline und der Opel Collection, wo das gleiche Modell mit weißen eher cremefarbenen Dach erhältlich ist. Gebrauchte Modelle kann man schon ab 15 € bekommen. Günstigere Angebote sind meist mit höheren Versandkosten versehen oder man muss ganz genau die Beschreibung lesen und bei den Fotos auf Fehlteile achten ! Vorsicht auch bei falschen Bezeichnungen white box Revell ist nicht gleich Whitebox !!! In Konvoluten oder Sets gibt es diese günstiger, aber nicht viel, zumindest spart man dabei Versandkosten. Da die Limitierung nicht besonders glaubwürdig erscheint, dürfte der Sammlerwert kaum steigen.

diashow



Abmessungen

14 cm lang, ca. 4,2 cm breit und ca. 3,8 cm hoch
Felgendurchmesser: 10 mm
Raddurchmesser 15 mm
Reifenbreite 4 mm


Alle 1:43-Modelle werden auf einem Plexiglas-Block fotografiert, der einen direkten Größenvergleich erlaubt. Der ist 92 x 66 x 15 mm groß.


hier sieht man schnell, der Baja ist kleiner als 1:43
VW Käfer RIO 1:43

 

Tags: 1:43, Altaya, Amercom, dunkelrot, Epoche III, Ixo, Oldtimer, Opel, rot, weinrot, Whitebox

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung des Tests: 2014-08-04 13:58
Autor: pipe

Leser: 8515 (4.63 pro Tag )


Revision: 1.0

Artikel bewerten

bisher bewertet
3.97 (6574 ×)

1 2 3 4 5

Kommentar schreiben


Spam Schutz

..